Anwendungsbeispiele

Reibschweißen

Previous Next

Hochwertige Werkstücke

Feingußteile und Wellen reibgeschweißt

Mit der Weiterentwicklung der Feinguß- und Feinschmiede-Technik wurden neue Wege zur Herstellung komplizierter Formen im Maschinen- und Getriebebau beschritten.

Viele dieser Teile haben meistens einen wellenähnlichen Schaft, welcher den Einsatz großer und teurer Pressen und Anlagen erfordert; dadurch ist sehr schnell eine Rentabilitätsgrenze erreicht und die Anwendung dieser Technik oft eingeschränkt.

Durch Zerlegen dieser Teile in ein Umformteil und ein Wellen­teil werden Umformteile mit geringen Stückgewichten er­forderlich.

Solchermaßen hergestellte Ein­zel­teile werden durch Reibschweißen  zu einem hochwertigen Werkstück verbunden. Die speziellen Vorteile des Reibschweißens, hoher Mechani­sierungsgrad, gute Reproduzierbarkeit der Schweißparameter garantieren Verbindungen mit gleichb­leibend ­hohem Qualitätsstandard.

PDF-Datei

Klaus Raiser GmbH & Co. KG

Getreu unserem Motto »Die Fähigkeit zu verbinden« – verbinden wir nicht nur Teile und Technologien, sondern gehen auch Verbindungen mit Menschen und anderen Firmen ein.

Klaus Raiser GmbH & Co. KG
Technologie + Teile

Zeppelinring 6
71735 Eberdingen (Hochdorf)

Telefon +49 7042 / 88105-0
Telefax +49 7042 / 88105-39
Email: info@raiser.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.