Reibschweißteile

Werkstoffe von A bis Z

Werkstoffe von A bis Z

Aluminium bis Zirkonoxid

Ein großer Vorteil des Reibschwei­ßens ist die Möglichkeit, die ­unterschiedlichsten Werkstoffe ­miteinander zu verbinden. Die Tat­sache, dass die Verbindungsbildung beim Reibschweißen nicht über die schmelz­flüssige Phase abläuft, er­möglicht das Fügen von sehr unterschiedlichen Werkstoffen.

In der industriellen Praxis ­kommen eine Vielzahl von reibgeschweißten Werkstoffkombinationen zum Einsatz. Breite Anwendung ­findet das Reibschweißen beim ­Fügen von ferritischem mit austenitischem Stahl. Solche Verbindungen werden nahezu in allen Industriezweigen ­verwendet. Darüber hinaus wird ­jedoch auch die Möglichkeit zum ­Verbinden von Stahl- mit Gußwerkstoffen genutzt.

Noch interessanter als die Möglichkeiten zum Verbinden verschiedener Stahlwerkstoffe sind die Kombi­nationsmöglichkeiten verschiedener Nichteisenwerkstoffe untereinander bzw. mit Stahl. In der Vakuumtechnik kommen hierbei in erster Linie ­Aluminium-Stahl-Verbindungen zum ­Einsatz. Desweiteren werden auch Stahl-Kupfer-Verbindungen für Druckgußkolben und Aluminium-Kupfer-Verbindungen für die Elektroindustrie durch Reibschweißen ­hergestellt.

Die Liste der Werkstoffe, die im Reibschweißverfahren miteinander verbunden werden ist beliebig fortsetzbar: Angefangen von Aluminium, über Blei, Hartmetall, Magnesium, Nickelbasislegierungen und Wolfram bis hin zu Zirkonoxid.

Viele der Werkstoffkombi­nationen haben sich in der Praxis ­bewährt, andere wie z.B. Keramik-Metall-Verbindungen sind in der ­Umsetzung. Die Möglichkeiten des Reibschweißens sind aber in Bezug auf das Verbinden verschiedener Werkstoffe mit Sicherheit noch nicht ausgereizt.

 

Date

19. Juli 2016

Tags

Reibschweissteile

Klaus Raiser GmbH & Co. KG

Getreu unserem Motto »Die Fähigkeit zu verbinden« – verbinden wir nicht nur Teile und Technologien, sondern gehen auch Verbindungen mit Menschen und anderen Firmen ein.

Klaus Raiser GmbH & Co. KG
Technologie + Teile

Zeppelinring 6
71735 Eberdingen (Hochdorf)

Telefon +49 7042 / 88105-0
Telefax +49 7042 / 88105-39
Email: info@raiser.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.